Klasse 2000 – Mein Gehirn – Besser als jeder Computer

Klasse 2000  –  Mein Gehirn – besser als jeder Computer

Die Gesundheitsförderin Frau Kramer besuchte zu Beginn des neuen Jahres die Klasse 4a und erklärte wie unser Gehirn arbeitet.

Alle Informationen leiten die Nervenbahnen durch den ganzen Körper zum Gehirn und wieder zurück. Sie bündeln sich zu einem dicken Strang. Das ist das Rückenmark, das in der Wirbelsäule verläuft. Das Stammhirn regelt alle lebenswichtigen Dinge im Körper, wie z.B. die Atmung. Das Kleinhirn ist für das Gleichgewicht zuständig und das Großhirn für das Denken, Lernen und Fühlen. Unser Hirn besteht aus etwa 100 Milliarden Gehirnzellen, die miteinander verbunden sind. Es entstehen immer wieder neue Verbindungen, wenn man etwas Neues lernt. Dies wurde anschaulich bei einem Gehirnspiel und dem dazugehörigen „Gehirn-Faden“ von den Schülern dargestellt.