Landrat Peter Berek liest

Bereits letztes Jahr las unser Landrat Peter Berek anlässlich des bundesweiten Vorlesetages an unserer Schule einer Klasse vor.

Auch in diesem Schuljahr nahm er sich trotz seines übervollen Terminkalenders Zeit für die Kinder. In der Klasse 2a las er „Märchen 4.0“ von Anne Wöller vor und gab anschließend genug Zeit für eine ausführliche Fragerunde.

Wie wichtig das Vorlesen für Kinder im Grundschulalter ist und wie selten dies nur noch von Eltern gemacht wird, geht zur Zeit immer wieder durch die Presse. Umso dankbarer sind wir einem prominenten Vorleser wie Herrn Berek, der sein großes Interesse an der Schule, den Kindern und der Förderung des Vorlesens zeigt.

Dieser besondere Vormittag wird den Schülerinnen und Schülern der Klasse 2a sicher lange in Erinnerung bleiben.

Wir bedanken uns bei Landrat Berek für den Besuch und die schöne Vorlesestunde.