Lesepicknick auf dem Kornberg

Auch in diesem Schuljahr gab es wieder eine Wette zu gewinnen für die Schüler_innen: Wir wetten, dass ihr es nicht schafft 888 Bücher in einem Jahr zu lesen!

Aber wie sollte es anders sein! Fleißig und ehrgeizig lasen viele Kinder Bücher und so schafften sie die enorme Zahl von 976 Büchern bei momentan 94 Schüler_innen an der Schule.

Das musste natürlich belohnt werden. Der Förderverein bezahlte uns die Busse  bis zur Vorsuchhütte auf dem Kornberg. Von dort aus ging es für alle Klassen steil bergauf durch den Wald bis zur Schönburgwarte in Begleitung ihrer Lehrerinnen, Praktikantin Frau Steiner, Schulassistentin Frau Reitmeier sowie Schulweghelfer Rausch und Schwarzer.

Dort erwarteten uns bei herrlichem Sonnenschein Elternbeiratsvorsitzende Frau Fuchs, außerdem die Elternbeirät_innen Frau Meedt, Frau Rauch und Herr Sonntag. Herr Janka vom Fichtelgebirgsverein war auch da, um alles für uns vorzubereiten. Es waren schon Bierzeltgarnituren und ein tollen Buffet aufgebaut, das von Eltern aus den Klassen vorbereitet worden war. Mit einer extra Fahrtgenehmigung haben die Eltern zur Schönburgwarte mit dem Auto hinauffahren dürfen.

Nun wurde sich kräftig gestärkt, um anschließend auf den Turm zu steigen und einen herrlichen Blick über unser wunderschönes Fichtelgebirge zu haben.

Danach lasen die Lehrerinnen auf Picknickdecken Kinderbücher vor. Alle Schüler_innen lauschten in freier Natur den Geschichten von Dinosauriern und Schatzsuchen in den Ferien.

Als Abschluss gab es noch eine Aufgabe für die Klassengemeinschaften. Alle sollten aus Naturmaterialien ein Mandala legen. Den Eintrag ins Gipfelbuch übernahmen Kinder aus der 4. Klasse.

Ein rundum sehr gelungener Vormittag als Belohnung für unsere eifrigen Leser!

Herzlichen Dank an die Elternbeirät_innen und Herrn Janka vom Fichtelgebirgsverein dafür, dass sie uns dieses Erlebnis so schön gestaltet haben! Vielen Dank an den Förderverein für das Sponsoring der Busse und alle Begleitpersonen, die einen reibungslosen Ablauf ermöglicht haben!